Über Lokale Telefonbuchwerbung und die Heise Medien Gruppe

125 heise-medien-gruppe-gebaeude.jpgDer Verlag Heinz Heise wurde 1949 in Hannover gegründet und ist einer der größten Adress- und Telefonbuchverlage in Deutschland. 2002 wurde der Verlag in die Heise Medien Gruppe integriert, unter dessen Dach zwei weitere Telefonbuchverlage agieren:

Zusammen mit der Deutschen Telekom Medien GmbH produzieren die Verlage 99 Ausgaben von Das Örtliche und neun überregionale Ausgaben von DasTelefonbuch.

Über 140 Außendienstmitarbeiter unterstützen und beraten unsere Anzeigenkunden in kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Durchführung ihrer Werbemaßnahmen in den bekanntesten deutschen Verzeichnismedien.

Daneben betreibt Heise für kleine und mittelständische Unternehmer, aber auch für private Nutzer, den kostenlosen Kleinanzeigenmarkt "heise-marktplatz", in dem in über 4.000 unterschiedlichen Rubriken gratis aktuelle Angebote und Gesuche aufgegeben werden können. Das Team vom heise-marktplatz informiert Interessenten in einem eigenen Blog über alles rund um Kleinanzeigen.

53 Bereits seit vielen Jahren sind die Verlage Mitglied im Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien und bei der European Association of Directory and Database Publishers (EADP). Die beiden Wirtschaftsverbände fungieren auf nationaler (VDAV) und internationaler (EADP) Ebene als Interessenvertretung aller Unternehmen, deren mediale Angebote oder Dienstleistungen auf der Veröffentlichung von Kommunikationsadressen basieren. Als seriöser Werbepartner für die lokale Wirtschaft halten wir uns in diesem Rahmen an strenge Wettbewerbsregeln.

Die Entwicklung von innovative Ideen und Produkte wird vom [vdav] jährlich mit der Verleihung des Deutschen VerzeichnismedienPreises prämiert.

Die Heise Medien Gruppe ist nicht nur in Deutschland aktiv. Zu den teilweise  marktführenden Angeboten zählen die Telefonbücher in Lettland (www.zl.lv) und die Gelben Seiten in Rumänien. Mehr Informationen zu den Geschäftsfeldern der Heise Medien Gruppe finden Sie unter www.heise-medien.de.

Unternehmensvorstellung Heise Medien Gruppe